Kostenloses BABOR 3-er Ampullenset zu jeder Bestellung ab 75 €
BABOR Neuro Sensitive Cellular online bestellen - BABOR Online Shop

 Neuro Sensitive Cellular


Neurokosmetische Wirkstoffe stärken die Hautbarriere

Bei der Neuro Sensitive Cellular Pflegeserie verwendet BABOR hochwirksame Pflegeformeln, die speziell für die Bedürfnisse der extrem trockenen und sehr empfindlichen Haut zusammengestellt wurden. Präzise aufeinander abgestimmte Wirkstoffe wie Mikrosilber oder Gamma-Linolensäure tragen dazu bei, den Reiz-Reaktions-Kreislauf nachhaltig zu durchbrechen. Der angegriffene Lipidschutzmantel der Haut wird gezielt wieder aufgebaut. Der exklusive, pflanzlich gewonnener Wirkstoff Neuroxyl von BABOR desensibilisiert die Rezeptoren der Nervenenden. Dadurch wird das Ungleichgewicht in der Reizübertragung bei sehr empfindlicher und trockener Haut ausgeglichen. Die natürliche Hautschutzbarriere kann sich regenerieren, die Hautstärke nimmt wieder zu. Irritationen lassen nach.


Schonende Intensivpflege mit Mikrosilber Konzentrat

Wenn die Haut bereits sehr angegriffen ist, benötigt sie häufig eine Extraportion Pflege. Mit dem Neuro Sensitive Cellular Microsilver Concentrate bietet BABOR eine hochwirksame Spezialpflege für die überreizte Haut an. Das Gesichtspflege-Konzentrat auf der Basis von Mikrosilber wurde speziell für extrem trockene und sehr empfindliche Haut entwickelt. Es unterstützt die Wirkung der Tagescreme und Nachtpflege nachhaltig. Ich empfehle, das Microsilver Concentrate als Zusatzpflege zur Intensive Calming Cream oder Intensive Calming Cream Rich zu verwenden. Auch als schnelle SOS-Pflege zur Bekämpfung von Irritationen und Rötungen ist das Konzentrat hervorragend geeignet.

 

Wirkweise der Neuro Cellular Serie

  • Desensibilisiert die Nervenendigungen, so dass die Haut weniger empfindlich reagiert
  • Regeneriert den hauteigenen Lipidschutzmantel
  • Normalisiert das Fett-Feuchtigkeitsgleichgewicht der Haut
  • Reduziert das Risiko bakterieller Hautreaktionen; Irritationen und Rötungen gehen deutlich zurück
  • Stärkt die hauteigenen Widerstandskräfte
  • Lindert unangenehme Spannungsgefühle und Juckreiz unmittelbar
  • Sorgt für ein deutlich beruhigtes aus ausgeglichenes Hautbild
  • Erhöht die Hautgeschmeidigkeit und sorgt für ein entspanntes Wohlgefühl

 

Hauptwirkstoffe

Neuroxyl - Babor exklusiver, planzlich gewonnener Wirkstoff. Desensibilisiert die Nervenendrezeptoren. Die Nervenendigungen in der Haut sind mit Molekülen ausgestattet, die Nervensignale senden (Neuromediatoren) oder empfangen (Neurorezeptoren) können. Bei sehr empfindlicher und extrem trockener Haut bzw. Neurodermitis liegt ein Ungleichgewicht zwischen Neuromediatoren und ihren -rezeptoren vor. Zu viele Nervensignale treffen auf zu wenige Empfänger. In der Folge steigt die Anfälligkeit für Irritationen und Rötungen. Neuroxyl stellt das sensible Gleichgewicht zwischen Neuromediatoren und - rezeptoren wieder her. Die Nervenendigungen werden somit desensibilisiert. In der Folge verbessert sich der zelluläre Zusammenhalt in der Epidermis - die natürliche Hautschutzbarriere regeneriert sich, die Hautdicke nimmt wieder zu und Irritationen nehmen ab.

Microsilber - Bekämpft Bakterien durch freigesetzte Silberionen. Die sehr empfindliche und extrem trockene Haut bzw. Neurodermitishaut zeigt einen geschwächten Lipidschutzmantel. Bakterien können ungehindert in die Haut eindringen. Mikrosilber als reines, natürliches Silber tötet vorhandene Bakterien ab bzw. verhindert Infektionen, indem es Silberionen freisetzt, die die Bakterienmembran zerstören. In einem einzigartigen Herstellungsverfahren wird das Microsilber mit einer ganz besonderen Oberflächenstruktur produziert, wodurch die Freisetzung von Silberionen über einen langen Zeitraum gewährleistet wird.

Gamma-Linolensäure aus Nachtkerzenöl - Baut den Lipidschutzmantel der Haut weider auf, indem es die hauteigene Ceramidbildung anregt. Die Ursache für einen häufig gestörten Lipidschutzmantel bei extrem trockener Haut ist oft eine Störung im Aufbau der obersten Hornschicht der Haut. Beim Übergang der Körnerzellschicht zur Hornschicht (Keratinozytendifferenzierung) werden nicht ausreichend Ceramide freigesetzt. Die Ceramide füllen als interzelluläre Fettstoffe den Raum zwischen den Hornzellen aus. Sind sie nicht in ausreichender Menge vorhanden, führt dies zu einem hohen Feuchtigkeitsverlust der Haut wie uach zu einer erhöhten Durchlässigkeit für Fremdstoffe von außen.  Gamma-Linolensäure regt die hauteigene Ceramidbildung an. Die Interzellulärräume in der Hornschicht können wieder aureichend mit Fettstoffen ausgefüllt werden, so dass sich der hauteigene Lipidschutzmantel regenerieren kann.

Nach oben