Kostenlose Ultimate Repair Cream 15 ml im Wert von 31,95 € zu jeder Bestellung ab 75 €
BABOR Peeling

 Peeling


Peelings sind für viele Menschen ein Teil ihres persönlichen Wohlfühl-Programms. Das Peeling spielt aber auch für die Hautregeneration eine wichtige Rolle. Es trägt die oberen Hornschüppchen ab, die im Zuge der Hauterneuerung zurückbleiben. Die Haut wird porentief gereinigt und kann sich schneller erneuern.

Peelings für strahlende Haut und verfeinerte Poren

Mit der Zeit bilden sich an der Hautoberfläche Rückstände und Verhornungen. Diese können die Poren verstopfen und die Haut fahl wirken lassen. Irgendwann fallen lose Hautschüppchen dann von selbst ab. Allerdings können Sie die hauteigene Regeneration gezielt anregen, indem Sie die Rückstände mit einem Peeling entfernen.

In jungen Jahren erneuert sich die Haut etwa einmal im Monat, später dann immer seltener. Das bedeutet, dass gerade die junge Haut regelmäßig gepeelt werden sollte. Durch feine Peelkörper werden Unreinheiten und Hautschuppen sanft von der Haut entfernt. Die so gereinigte Haut strahlt wieder und es erscheinen die Poren verfeinert.


Welches Gesichtspeeling ist das richtige?

Peelings eignen sich grundsätzlich für jeden Hauttyp. Auch empfindliche Haut profitiert von einem regelmäßigen Peeling - hier sollten Sie jedoch auf ein besonders mildes Gesichtspeeling setzen. Bei trockener Haut empfiehlt sich ein intensiv pflegendes Peeling, das die Haut zwar reinigt, aber nicht austrocknet. In beiden Fällen ist das BABOR Gentle Peeling eine gute Wahl: Es versorgt die Haut intensiv mit Feuchtigkeit und reinigt besonders sanft mit natürlichen Peelkörpern.

Fettige oder unreine Haut benötigt eine stärkere Reinigungswirkung. Hier können regelmäßige Peelings dazu beitragen, Mitessern vorzubeugen und bestehende Unreinheiten zu reduzieren. BABOR hat speziell für unreine Haut eine kombinierte Peeling-Maske entwickelt. Die BABOR Cleanse & Peel Maske öffnet die Poren, wirkt Unreinheiten entgegen und erzielt zugleich einen mattierenden Effekt.

Ein wahrer Alleskönner ist auch das Fruchtsäurepeeling: Hier sind es natürliche Fruchtsäuren, die die oberen Hautschüppchen sanft abtragen. Der Hautstoffwechsel und die hauteigene Regeneration werden durch spezielle Wirkstoffkomplexe gezielt angeregt. Das BABOR AHA 10+10 Fruchtsäurepeeling erhält neben 10 % Fruchtsäure auch 10 % Antioxidantien. Diese können nach der porentiefen Reinigung besonders intensiv wirken.


Wie oft sollte ich ein Peeling machen?

Für die Anwendung von Gesichtspeelings gibt es keine allgemeingültige Regel. Ich empfehle, nach dem eigenen Gefühl zu gehen und so oft zu peelen, wie es Ihrer Haut gut tut. Die meisten Peelings eignen sich gut für ein oder zwei Anwendungen pro Woche. Bei einem Fruchtsäurepeeling genügt eine wöchentliche Anwendung, um die Haut jung und strahlend zu erhalten.

Nach oben