GRATIS 3-er Ampullen-Set "Anti-Age" zu jeder Bestellung ab 125 €
Gesichtsreinigung mit BABOR Hy Öl - Video Ratgeber

 Gesichtsreinigung mit BABOR Hy Öl

 

 

 

Welchen Vorteil hat das BABOR Hy Öl?

Von den verschiedenen Gesichtsreinigungen, die BABOR anbietet, ist das Hy-Öl, das so genannte Reinigungsöl, immer noch das beliebteste. Es hat den Vorteil – ich zeige es Ihnen mal hier: Durch Öl wird die Haut sanft gereinigt, das Fett wird schonend gelöst, Mitesser, also Komedonen, werden abgespült, und die Haut wird durch einen Kräuterkomplex, der dazugegeben wird, noch speziell wieder regeneriert, besänftigt oder beruhigt.

Wie wende ich Hy Öl richtig an?

Ich erkläre Ihnen mal kurz die Anwendung: Ein paar Spritzer Hy-Öl, so man sagt drei- bis viermal pumpen, auf die Hand geben, auf die Haut auftragen. Dann kommt der nächste Komplex, der Kräuterkomplex (Phytoactive)dazu. Den gibt’s für die trockene Haut, für die sensible Haut, für die Mischhaut und für die regenerationsbedürftige Haut. Da wird die Hälfte genommen, also zweimal gepumpt. Das wird auf das Öl aufgetragen, und dann wird alles mit beiden Händen zusammen auf der Haut vermischt. Anschließend geben wir Wasser dazu, also machen die Hände feucht, mischen diese beiden Komponenten im Gesicht auf, zu einer milchigen Emulsion, und spülen alles ganz mit Wasser ab.

Warum soll ich meine Haut morgens und abends reinigen?

Am wunderbarsten ist es, wenn Sie ein kleines Gästehandtuch nehmen oder einen wunderbaren Frotteewaschlappen, und pressen den mal eben so mit heißem Wasser so ein paar Minuten gegen das Gesicht – das ist Wellness beim Waschen. Ich höre immer wieder die Kundinnen sagen: „Morgens reinige ich nicht, ich bin ja in der Nacht nicht schmutzig geworden“ oder „Abends reinige ich nicht – wir haben ja auch kein Make-up auf dem Gesicht“. Das ist ein kleiner Trugschluss: Über Tag legt sich Staub, Dreck, alles auf die Haut. Die Haut atmet, sie scheidet aus. Dieser Schmutz muss abends runter. Dann wird anschließend die Nachtpflege aufgetragen, und dann kann sich die Haut in der Nacht richtig schön erholen. Morgens ist die Geschichte genauso wichtig, weil in der Nacht, wenn die Haut sich regeneriert hat, gearbeitet hat, die ganzen Giftstoffe, alles was die Haut ausscheidet, auf dem Gesicht liegen - und alles muss gründlich abgenommen werden. Dazu ist auch unbedingt öfter mal ein Peeling erforderlich. 

 

 

Nach oben